FAQ

Häufig gestellte Fragen:


Kann ein Möbellift überall und immer eingesetzt werden?

Ein Möbellift kann überall eingesetzt werden, wo es die baulichen- und räumlichen Gegebenheiten  gestatten. Es sollte genügend Platz zum Aufstellen eines Liftes vorhanden sein, Bäume und andere Hindernisse wie Vordächer, Laternen etc. dürfen den Auszug des Lifts nicht behindern. Das mit Gummirädern versehene Kopfstück des Lifts (obere Ende des Auszugs) muss an der Fassade (in der Regel unterhalb der Fensterblechunterkante) bzw. auf der Balkonbrüstung angelehnt werden können. Problematisch sind oft aufgesetzte Dachgeschosswohnungen, bei denen das Fenster/Balkongeländer nach hinten hin versetzt ist, also nicht bündig mit der Fassade nach oben hin verläuft. Grund: das obere Ende des Auszugs kann nicht nach hinten hin geknickt werden um den Anlegepunkt zu erreichen!

Wir bieten Interessenten, die sich nicht sicher sind ob eine Stellung möglich ist, unseren günstigen "Liftcheck" an, der Klarheit über einen gewünschten Lifteinsatz schafft. Dieser Liftcheck kostet nur 39,00 € (inkl. Anfahrt, inkl. 19% MwSt., innerhalb des Berliner Stadtgebiets, darüber hinaus gern auf Anfrage) und beinhaltet eine Vor-Ort-Besichtigung Ihrer Einzugs- bzw. Auszugsimmobilie durch einen unserer Mitarbeiter.  


Wie lang ist der Auszug des Lifts?

Die Möbellift Vermietung Berlin verfügt über 2 Typen von Möbelliften. Einen kleineren, den wir in der Regel bis zum 4. Stock einsetzen (max. Auszugslänge: 23,50 m), und einen größeren, der, je nach Geschosshöhe und Anstellwinkel, durchaus das 8. Stockwerk bedienen kann (max. Auszugslänge von 33,10 m). 

Bis wieviel Kilogramm können die Lifte belastet werden?

Der kleine "Junior"-Lift bis max. 250 kg, der große "Maxi" bis zu 400 kg. Die max. zulässige Traglast ist immer abhängig von der Auszugslänge und dem individuellen Anstellwinkel des Auszugs sowie der Belastbarkeit Ihres Balkongeländers wenn vorhanden.


Kann der Möbellift auch in Eigenregie abgeholt, aufgebaut und benutzt werden?

Nein, Anmietungen sind nur in Verbindung mit der Buchung unseres  günstigen Servicepaketes möglich. Professionellen Logistik- und Umzugsunternehmen bieten wir darüber hinaus attraktive Konditionen bzw. weiterführende Rahmenmietvereinbarungen an. Einfach erfragen!


Sind die Maschinen geprüft und gewartet?

Unsere Umzugslifte haben das Baujahr 2010/2011. Sie unterliegen einer jährlichen Pflichtinspektion (UVV). Bei den Liften handelt es sich um die Marke Böcker.


Welches Zubehör wird mitgeliefert?

Spanngurte, Decken, Leitkegel, Kabeltrommel für Umzugsaufzüge mit Elektromotoren, Warnwesten...


Ist ein Möbellift das gleiche wie ein Schrägaufzug?

Für dieses Produkt gibt es verschiedene Bezeichnungen: Möbellift, Möbelaufzug, Schrägaufzug, Außenaufzug, Umzugslift, Umzugsaufzug, Lastenaufzug, Dachdeckeraufzug, Bauaufzug, Lift u.v.m. Sie unterliegen alle dem gleichen Prinzip, unterscheiden sich jedoch im Detail. 



Sie haben noch weiterführende Fragen?
Wir beraten Sie gern!

Tel.: 030-499 177 22

Ihr Mietstation-Team Berlin